Inhaltsverzeichnis
Lieber SPIEGEL-Leser
Lieber Spiegelleser
Kultur
DOS PASSOS: Beste Zeiten
SING-OUT DEUTSCHLAND: Lächeln von innen
GUTACHTEN: Gefeit und genesen
MARX UND MOZART
NEU IN DEUTSCHLAND: Leichen unter Eichen
NEU IN DEUTSCHLAND: CIinch auf der Couch
NEU IN DEUTSCHLAND: Bluff mit Boom Boom
WATTS: Kuchen vom Professor
STÄDTE-SERIE: Barock nach Schock
GEHEIMZEICHEN: Punkt nach Zwölf
PROGRAMME: WALTER-VERLAG, OLTEN.
KRITIK: Bohumil Hrabal: „Die Bafler“.
KRITIK: Fred Hildenbrandt: „... ich soll dich grüßen von Berlin“.
KRITIK: Károly Földes-Papp: „Vom Felsbild zum Alphabet“.
NEU IN DEUTSCHLAND: ELECTROLA.
KRITIK: Ludwig van Beethoven: „Die Klaviersonaten“.
KRITIK: Richard Wagner: „Tristan und Isolde“.
KRITIK: The Greatest Gospel Music Meeting: „A Night In Harlem“.
BELLETRISTIK, SACHBÜCHER
KRITIK: KLASSIK, UNTERHALTUNG
Diverse 1947-1979
UNTERHALTUNG: ETWAS GROSSES
DER SPIEGEL 52/1966
Titelbild
Abo-Angebote

Den SPIEGEL lesen oder verschenken und Vorteile sichern!

Jetzt Abo sichern
Ältere SPIEGEL-Ausgaben

Kostenloses Archiv:
Stöbern Sie im kompletten SPIEGEL-Archiv seit
1947 – bis auf die vergangenen zwölf Monate kostenlos für Sie.

Wollen Sie ältere SPIEGEL-Ausgaben bestellen?
Hier erhalten Sie Ausgaben, die älter als drei Jahre sind.