Inhaltsverzeichnis
Deutschland
Spionage: US-Geheimdienste spähten den SPIEGEL aus – und gaben die Informationen an das Kanzleramt weiter
AfD: Wie Frauke Petry den Vorsitz der Anti-Euro-Partei übernehmen will
Faktencheck: Führt eine Frauenquote zu mehr Wirtschaftswachstum?
Katastrophen: Nach dem GermanwingsAbsturz beginnt das Ringen um Abfindungen für die Hinterbliebenen
DDR: Neue Aktenfunde enthüllen ein von der Stasi unabhängiges Spitzelsystem
Sicherheit: Die Regierung fördert die Sicherung von Häusern und Wohnungen gegen Einbrüche
Justizvollzug: Ein Sicherungsverwahrter verbrachte lange Jahre hinter Gittern – Geschichte seines schwierigen Weges in die Freiheit
Bildung: Warum die Schule auch in Deutschland später beginnen sollte
Zeitgeschichte: Eine bosnischdeutsche Familie kämpft um die Aufarbeitung des Völkermords von Srebrenica vor 20 Jahren
DER SPIEGEL 28/2015
Titelbild
Der digitale SPIEGEL
Diese Ausgabe jetzt digital lesen

Die digitale Welt der Nachrichten. Mit interaktiven Grafiken, spannenden Videos und beeindruckenden 3-D-Modellen.
Sie lesen die neue Ausgabe noch vor Erscheinen der Print-Ausgabe, schon freitags ab 18 Uhr.
Einmal anmelden, auf jedem Gerät lesen - auch offline. Optimiert für Windows 8, Android, iPad, iPhone, Kindle Fire, BlackBerry Z10 sowie für PC/Mac.

Abo-Angebote

Den SPIEGEL lesen oder verschenken und Vorteile sichern!

Jetzt Abo sichern
Ältere SPIEGEL-Ausgaben

Kostenloses Archiv:
Stöbern Sie im kompletten SPIEGEL-Archiv seit
1947 – bis auf die vergangenen zwölf Monate kostenlos für Sie.

Wollen Sie ältere SPIEGEL-Ausgaben bestellen?
Hier erhalten Sie Ausgaben, die älter als drei Jahre sind.