Inhaltsverzeichnis
Deutschland
Außenpolitik: Frankreichs Präsident François Hollande bugsiert Berlin in ein Militär-Abenteuer in Syrien
EU-Parlamentspräsident Martin Schulz über seine Angst vor einem Auseinanderbrechen Europas
Essay: Wer es ernst meint mit der Freundschaft zu Israel, muss das Land auch kritisieren dürfen
Migration: Wie die Regierung das Bundesamt für Flüchtlinge in der Krise vernachlässigt hat
Der Bund offeriert Luftschutzbunker und ein Führerhauptquartier als Flüchtlingsunterkünfte
Strafjustiz: Der Fall Jamie-Dean – wie ein Vater seinen Sohn zu einem Pflegefall prügelte
Grüne: Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann unterstützt im SPIEGEL-Gespräch eine Begrenzung der Flüchtlingszahlen durch Kontingente
Paragrafen: Warum ein Spaziergang mit Hund in Thüringen zu einem Naziprozess führte
Soziales: Wie Flüchtlinge schnell in den Arbeitsmarkt integriert werden sollen
Prozesse: Wenn Richter und Staatsanwälte Augenmaß vermissen lassen
LITERATUR SPIEGEL
„Public Library“
Michel Houellebecq, Unterwerfung: Es kommt, wie es kommen muss
Patrick Modiano, Damit du dich im Viertel nicht verirrst: Fragmente der Höflichkeit
Kazuo Ishiguro, Der begrabene Riese: Das Lösen der Leseblockade
Kai Meyer, Die Seiten der Welt: Lesen wie auf Hoverboards
Laurie Penny, Unsagbare Dinge: Meuterei von unten
Nicholas Stargardt, Der deutsche Krieg: Wahn und Wirklichkeit
Ian Bostridge, Schuberts Winterreise: So manch süßer Traum
Peter Wohlleben, Das geheime Leben der Bäume: Natürlich haben Bäume Gefühle
Thomas Kunst – Kunst, Gedichte 1984 – 2014 von: Naturgewalt
Robert Kisch, Möbelhaus: Großer Reporter, was nun?
Frank Witzel, Die Erfindung der Roten Armee Fraktion durch einen manisch-depressiven Teenager im Sommer 1969: Himmel unter den Füßen
Lafcadio Hearn, Chita: Urgewalt
Philipp Felsch, Der lange Sommer der Theorie: Westberliner Mad Man
Kristine Bilkau, Die Glücklichen: Auftrag zur Achtsamkeit
Zeruya Shalev, Schmerz: Therapie zwecklos
Serhij Zhadan, Mesopotamien: Helden der Lebensstadt
Miranda July, Der erste fiese Typ: Bartträger und blasse Frauen
Durs Grünbein, Die Jahre im Zoo: Frühes Dichterbier
Dorothy Baker, Zwei Schwestern: Niemals mittelmäßig
Peter Richter, 89/90: Aufgewachsen in Ruinen
Clemens J. Setz, Die Stunde zwischen Frau und Gitarre: Der Millimeter zwischen Autor und Buch
Marilynne Robinson, Haus ohne Halt: Alle sind allein
Amos Oz, Judas: Verraten und verliebt
Kulturprogramm
Kino
DER SPIEGEL 49/2015
Der digitale SPIEGEL
Diese Ausgabe jetzt digital lesen

Die digitale Welt der Nachrichten. Mit interaktiven Grafiken, spannenden Videos und beeindruckenden 3-D-Modellen.
Sie lesen die neue Ausgabe noch vor Erscheinen der Print-Ausgabe, schon freitags ab 18 Uhr.
Einmal anmelden, auf jedem Gerät lesen - auch offline. Optimiert für Windows 8, Android, iPad, iPhone, Kindle Fire, BlackBerry Z10 sowie für PC/Mac.

Abo-Angebote

Den SPIEGEL lesen oder verschenken und Vorteile sichern!

Jetzt Abo sichern
Ältere SPIEGEL-Ausgaben

Kostenloses Archiv:
Stöbern Sie im kompletten SPIEGEL-Archiv seit
1947 – bis auf die vergangenen zwölf Monate kostenlos für Sie.

Wollen Sie ältere SPIEGEL-Ausgaben bestellen?
Hier erhalten Sie Ausgaben, die älter als drei Jahre sind.