Geschenkter Himmel

Um 1300 erneuerte Giotto die Malerei. Auf seinen Bildern scheinen die Menschen zu leben und zu fühlen - sie tanzen und trauern.
Von Ulrike Knöfel

DER SPIEGEL 4/2013

Alle Rechte vorbehalten

Vervielfältigung nur mit Genehmigung