Seiner Zeit voraus

Friedrich II. galt zunächst als verträumter Philosoph. Doch als König zeigte er rasch Machtinstinkt und strategisches Geschick. Inspiriert von der Aufklärung, blieb er absoluter Monarch und erwies sich dennoch als Modernisierer.
Von Uwe Klußmann

DER SPIEGEL 2/2011

Alle Rechte vorbehalten

Vervielfältigung nur mit Genehmigung