DIE NEUE HEIMAT STAATSFEIND „UMSIEDLER“

Der Ansturm von vier Millionen Flüchtlingen gefährdete den Aufbau der DDR. Mit ihrer Forderung nach Entschädigung und Angleichung provozierten die Neubürger die Partei und gerieten in Konflikt mit der Stammbevölkerung. Die SED erzwang schließlich die Verschmelzung mit Hilfe von Ansiedlungsstrategie, Industriepolitik und Bodenreform.
Von Michael Schwartz

DER SPIEGEL 2/2002

Alle Rechte vorbehalten

Vervielfältigung nur mit Genehmigung