Der Fluch der Ressourcen

Ausgerechnet in jenen Staaten, die gewaltige Vorkommen an Öl, Gas oder Edelmetallen besitzen, herrschen Armut, Korruption und Misswirtschaft. Ginge es den Menschen in Nigeria, im Kongo oder in Russland ohne Rohstoffe besser?
Von Jens Glüsing, Alexander Jung, Uwe Klussmann und Thilo Thielke

DER SPIEGEL 5/2006

Alle Rechte vorbehalten

Vervielfältigung nur mit Genehmigung