Alles fließt

Was ist die Zeit? Über diese Frage zerbrechen sich die Philosophen seit über 2500 Jahren die Köpfe. Gilt Heraklits Grundgesetz vom ewigen Wandel? Oder der legendäre Satz von Parmenides: „Denn dasselbe ist Denken und Sein“?
Von Mathias Schreiber

DER SPIEGEL 4/2010

Alle Rechte vorbehalten

Vervielfältigung nur mit Genehmigung