Urheberrecht: Wem gehören die Gedanken?
Foto: dapd
Fotostrecke

Urheberrecht: Wem gehören die Gedanken?

Urheberrecht Wem gehören die Gedanken?

Erst waren es die Musiker, dann die Schriftsteller, die aufbegehrten gegen die Umsonstkultur im Netz. So berechtigt ihre Angst auch ist: Das Internet hat eine neue Rechtswirklichkeit geschaffen, gegen die nur ein neues Urheberrecht ankommt.
Mehr lesen über