Stoiber für „Bündnis zur Modernisierung Deutschlands“