Neue Software der Bundesanstalt für Arbeit sorgt für Statistikkorrektur