AUS DEM SPIEGEL
Ausgabe 7/2008

"Dittsche" verliert Sendeplatz am Sonntag


Bislang genoss Olli Dittrichs vielfach prämierter Wochenrückblick sonntags beim WDR Artenschutz. Damit soll nun Schluss sein. Der Sender führt ein neues Programmschema ein, und darin ist für "Dittsche" am Sonntag ab sofort kein Platz mehr. Stattdessen zeigt der Sender am 17. Februar zur gewohnten "Dittsche"-Zeit um 22.15 Uhr "Hotel Geizkragen", eine Reportage über Billigurlaub in der Eifel. Ab 24. Februar soll dann wöchentlich das "NRW-Duell", ein Regionalquiz, laufen. Damit wolle man mehr Zuschauer für den WDR begeistern, heißt es beim Sender. "Dittsche" wird ab 16. Februar im WDR samstags um 22.30 Uhr zu sehen sein. Dagegen protestieren die Fans nun im Internet: "Da ist doch keine Sau zu Hause ? da gurkt man doch selbst in irgendwelchen Imbissbuden rum!" Olli Dittrich alias "Dittsche" fürchtet auch die Spielfilmkonkurrenz am Samstagabend. "Ich finde das einfach sehr schade", sagt Dittrich, "Sonntag war ,Dittsche?-Tag."



© DER SPIEGEL 7/2008
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.