Renommierte Juristen sehen Vorsatz bei Guttenbergs Kopier-Affäre als erwiesen an