Früherer SED-Generalsekretär Krenz unterstützt Gesine Lötzsch