Reinhold Beckmann erwartet einen Quoteneinbruch