Partyguru Schmidt: Staatskanzlei half bei "Nord-Süd-Dialog"