Bettina Wulff geht publizistisch in die Offensive