Präsidiumsmitglied Spahn tritt CDU-Kursdebatte los