CDU kassiert Taubers Strukturreform für die Parteizentrale ein


Nach nur einem Jahr kassiert die CDU eine von Generalsekretär Peter Tauber eingeführte Strukturreform für die Parteizentrale. Die neue Kommunikationsabteilung unter Leitung von Taubers Vertrautem Frank Bergmann, die vor allem für das Internet zuständig war, wird abge wickelt und anders im Konrad-Adenauer-Haus verteilt. Die Entscheidung ist Folge einer internen Evaluation, nach der sich die Erwartungen an die umstrittene neue Abteilung nicht erfüllt haben. Immerhin hat die CDU nach längerer Suche einen neuen Abteilungsleiter für Wahlkampagnen gefunden: Stefan Hennewig, zuletzt Personal- und Verwaltungschef des Adenauer-Hauses, soll den Bereich " Kampagnen und Marketing" führen und die nächsten Wahlkämpfe maßgeblich gestalten.



© DER SPIEGEL 2015
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.