Ein GAU wird für AKW-Betreiber nicht teuer