Frühere Leiterin der Journalistenschule kritisiert Gruner+Jahr