Hauptdarsteller des Mohammed-Schmähfilms war kein Deutscher

An der Produktion des Mohammed-Schmähfilms waren offenbar keine deutschen Schauspieler beteiligt. Radikale Islamisten hatten zu Anschlägen in der Bundesrepublik aufgerufen, weil angeblich ein Deutscher die Hauptrolle gespielt habe. Dafür gebe es "keine Anhaltspunkte", heißt es in einer Mitteilung der US-Polizeibehörde FBI. Mit ihrer Stellungnahme reagierte die amerikanische Behörde auf eine Anfrage aus Berlin.

Die Wiedergabe wurde unterbrochen.