Skandal um Jura-Examen betrifft Prüfungen in mehreren Länder