Rechtsextremismus Breivik fordert Zschäpe zu Propaganda auf

Im Gerichtssaal hob er seinen Arm zum "Deutschen Gruß": Der norwegische Massenmörder Anders Breivik hat nach SPIEGEL-Informationen die mutmaßliche NSU-Terrorisitin Beate Zschäpe dazu aufgefordert, auch ihre Verhandlung für rechtsextremistische Propaganda zu nutzen.
Beate Zschäpe (Archiv): Breivik und sie seien "Märtyrer der konservativen Revolution"

Beate Zschäpe (Archiv): Breivik und sie seien "Märtyrer der konservativen Revolution"

Foto: dapd/ BKA
Mehr lesen über