Medienpolitiker Beermann kritisiert ARD und ZDF