Ex-Pirat und Springer-Stratege Christopher Lauer kritisiert Verlagskooperation mit Google