Nachkriegsschicksal Erst vergewaltigt, dann vergessen

Nach Kriegsende wurden Hunderttausende Frauen Opfer sexualisierter Gewalt durch Soldaten der Siegermächte. Die seelischen Wunden wurden jahrzehntelang ignoriert.
Sexuelle Gewalt war vielerorts sichtbar: Sowjetsoldaten belästigen eine Frau auf offener Straße in Leipzig.

Sexuelle Gewalt war vielerorts sichtbar: Sowjetsoldaten belästigen eine Frau auf offener Straße in Leipzig.

Ullstein Bild
Helfer stützen ein Mädchen, das auf einem Flüchtlingstransport von polnischen Bewachern vergewaltigt worden ist.

Helfer stützen ein Mädchen, das auf einem Flüchtlingstransport von polnischen Bewachern vergewaltigt worden ist.

Ullstein Bild
Zwar bekamen viele die Übergriffe gegen Frauen mit - hier eine Szene mit einem Rotarmisten in Berlin. Dennoch blieb sexuelle Gewalt lange ein Thema, über das man nicht sprach.

Zwar bekamen viele die Übergriffe gegen Frauen mit - hier eine Szene mit einem Rotarmisten in Berlin. Dennoch blieb sexuelle Gewalt lange ein Thema, über das man nicht sprach.

Interfoto