Belletristik Eine Reise ins Denken

Der Schweizer Autor Pascal Mercier, der im Hauptberuf als Philosophieprofessor lehrt, spielt in seinem Roman "Nachtzug nach Lissabon" mit Gedanken.