Achilles' Ferse Beckenbauer war ein Walker

Endlich, Achim und Co. sorgen deutschlandweit für Erleichterung: Fußballspielen ersetzt nach Meinung unser Experten eine Laufeinheit. Vorausgesetzt, man spielt 90 Minuten durch und legt ordentlich Meter zurück. Und das konnte nicht mal der "Kaiser" von sich behaupten.


Liebes Achilles-Team,
immer wieder liest man, dass man sich ordentlich untersuchen lassen sollte, bevor man mit dem Laufen beginnt oder spätestens, wenn man es bereits regelmäßig tut. Ich habe das bisher noch nicht gemacht, obwohl ein Belastungs-EKG, ein Laktattest usw. sicher interessant wären, allein schon um die individuelle maximal Herzfrequenz herauszufinden. Doch, an wen soll ich mich wenden, und welche Kosten kommen auf mich zu?

Freizeit-Golfer Beckenbauer: Nur noch ein Walker
DPA

Freizeit-Golfer Beckenbauer: Nur noch ein Walker

Ich habe mal gehört, dass die Versicherungen keine Vorsorgeuntersuchungen ohne Krankheitssymptome bezahlen oder zumindest erst ab einem Alter von 35 Jahren. Ich bin übrigens 29 und privat versichert. Könnt ihr mir einen Tipp geben, wo ich die Untersuchung am besten machen sollte und was mich das ungefähr kosten wird?
Schöne Grüße, Dominik

Lieber Dominik,
leider sagen Sie uns nicht, wo Sie wohnen, deswegen ist eine Empfehlung bezüglich eines Institutes sehr schwierig. Gute Zentren gibt es in München, Flensburg, Freiburg und Köln, aber auch in all den großen Städten dazwischen, selbstverständlich auch an der Charité in Berlin. Die Kosten für eine Vorsorgeuntersuchung für gesunde Menschen unter 35 werden von den Krankenkassen übernommen. Sie besteht aus einem Minimalprogramm, das bei Unauffälligkeiten und Beschwerdefreiheit fast alle Probleme ausschließt.

Bei Auffälligkeiten kann das Programm erweitert werden und die Kosten werden auch von den Krankenkassen getragen. Privatpatienten können sich je nach Vertrag andere Untersuchungen leisten. Klären Sie deswegen mit dem Anbieter und mit den Krankenkassen, welche Untersuchungen durchgeführt und welche Kosten übernommen werden.
Mit besten Grüßen, Ihr Dr. Fernando Dimeo

Liebes A-Team,
seit zweieinhalb Jahren laufe ich (50), habe schon einige 10-Kilometerläufe (51 Minuten) und zwei Halbmarathons (1:57 Stunden) absolviert und bereite mich jetzt auf einen Herbstmarathon vor. Ich trainiere dreimal in der Woche und laufe etwa 40 Kilometer. Daneben habe ich noch eine Leidenschaft: Seit Jahrzehnten wird am Freitagabend zünftig Fußball gespielt (90 Minuten). Am anderen Tag plagen oft allerdings diverse Zipperlein. Ersetzt das Fußballspielen eine Laufeinheit, ist das nicht vergleichbar oder sollte ich es ganz lassen (schnief)?
Sportskamerad Bruce

Lieber Bruce,
Dein Fußballspiel ist durchaus mit einer Laufeinheit vergleichbar, wenn Du dabei darauf achtest, dass Du lange Wege gehst. In den 90 Minuten kannst Du Dich wunderbar austoben, alles prima.
Viele Grüße, Jens Karraß

Beckenbauer war Walker!
Achim

Achim, Klemmbrett,
sind deutsche Städte-Marathons eigentlich nur Kommerz? Selbst wenn man den Eintrittspreis von 55 Euro bezahlt hat, bekommt man beim Frankfurt Marathon noch nicht mal ein Finisher-Shirt (zusätzlich 15 Euro). Langarm-Funktions-Shirt 30 Euro, SMS-Service wahlweise 3 oder 5, offizielles Marathonbuch 25, Chipmiete 6, persönliche Medaillengravur 8 Euro. Der Hamburg Marathon hat eine ähnliche Preisliste: Versicherung 7,70 Euro, Pasta-Lunch 7,50, Streckenrundfahrt 9,00, Medaillengravur 8,50, Finisher T-Shirt 16,00 etc.

Darf man fragen, warum sich Marathonverrückte aus aller Welt das antun und nicht einfach streiken? Der Herstellungswert eines T-Shirts bei der Anzahl liegt bei 0,10 Euro. Mein Kleiderschrank quillt zwar über vor T-Shirts, aber eine Trophäe hätte ich trotzdem gerne. Eintritt fürs Laufen zu zahlen, ist schon verrückt, aber wenn schon, dann wäre ein einheitlicheres Preisgefüge besser. Wie z.B. in Zürich, Finisher-T-Shirt gegen Chip, direkt nach der Ziellinie.
Andreas

Lieber Andreas,
selbstverständlich ist alles nur Kommerz. Mit einer Ausnahme: diese Beratung ist gratis.
Mit besten Grüßen, Ihr Dr. Fernando Dimeo

Lieber Andreas,
ganz nebenbei: Im SPIEGEL-Shop gibt es tolle Bücher, Hörbücher und T-Shirts. Für 25.000 Euro lese ich auf Deinem Geburtstag, für 50 mehr kommen die beiden Experten auch mit.
Achim Merchandising

Lieber Andreas,
hast Du schon mal ein Auto gekauft und Dich dann mit der Grundausstattung begnügt? Na eben! Es ist ganz normaler geschäftlicher Verstand: Bei jedem Laufevent ist was zu holen für die Veranstalter, denn an diesem besonderen Wochenende schauen viele Starter nicht so auf den Euro. Die Erinnerungen will man halt mitnehmen, zum Verlängern der Glückshormone, zur Motivation im Winter oder nur zum Angeben. Wer es will, kann es haben. Muss aber nicht. Mir reicht die Urkunde und Medaille danach, weil ich vorher monatelang meinen Lauf gelebt habe. Also nicht ärgern, sondern die inneren Werte nach vorne kehren und andere den Kommerz mitmachen lassen.
Laufgruß, Jens Karraß

Lieber Andreas,
Finisher-T-Shirts verkaufe ich günstig.
Mona Achilles



© SPIEGEL ONLINE 2008
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.