BBL-Geschäftsführer Holz Basketballliga will keine politischen Statements ihrer Spieler

Bilder protestierender Profis wie zuletzt aus der Fußballbundesliga will man im deutschen Basketball beim Neustart der Liga nicht sehen. Das sorgt jetzt schon für Unmut und Widerspruch.
Die BBL will am liebsten nur solche Bilder bei ihrem Neustart produzieren: Sport statt Protest

Die BBL will am liebsten nur solche Bilder bei ihrem Neustart produzieren: Sport statt Protest

Foto:

Andreas Gora/ picture alliance/dpa

aha/dpa
Mehr lesen über