Powerranking Wer gewinnt die Basketball-WM?

Basketball - da gewinnen immer die USA. Eigentlich richtig, aber bei der am Samstag beginnenden WM in China dürfte es für die Amerikaner schwer werden mit der Titelverteidigung. Die Teilnehmer im Check.

Srdjan Stevanovic/ Getty Images

Von und


LeBron James, Stephen Curry, James Harden, Anthony Davis und viele weitere NBA-Superstars - sie alle haben dem Team USA für die am Samstag beginnende Basketball-WM abgesagt. Im Kader stehen nur zwei Allstars. In der Vorbereitung kassierten die USA ihre erste Niederlage seit 13 Jahren. Deshalb geht der Weltmeister von 2010 und 2014 auch nicht als Topfavorit in das Turnier.

Das sind diesmal die Serben, die bei der WM 2014 und bei den Olympischen Spielen 2016 jeweils das Finale gegen die USA verloren hatten. Serbien tritt nahezu in Bestbesetzung an, ist seit Jahren eingespielt und hat auch die individuelle Klasse, um den ersten Titel seit 2002 zu holen.

Dahinter gibt es noch eine ganze Reihe Teams, die sich selbst Medaillenchancen ausrechnen. Dazu zählen unter anderem die Griechen um NBA-MVP Giannis Antetokounmpo, Frankreich und Australien.

Auch Deutschland ist qualifiziert und kann das laut Bundestrainer Henrik Rödl "beste Team, das Deutschland je hatte" aufbieten. Rödl selbst holte bei der WM 2002 als Spieler an der Seite von Dirk Nowitzki Bronze. Eine Wiederholung wäre eine Überraschung, denn die Konkurrenz ist stark - aber sehen Sie selbst.

Hier ist die Rangliste von Platz eins bis 32:



zum Forum...
Sagen Sie Ihre Meinung!

© SPIEGEL ONLINE 2019
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.