+++ Basketball-WM im Liveticker +++ Deutschland kämpft gegen Dominikanische Republik um ersten Sieg

Der Auftakt ging verloren, nun steht die deutsche Auswahl unter Druck: Im zweiten WM-Spiel trifft das DBB-Team auf die Dominikanische Republik. Bei einer Pleite droht das Aus. Verfolgen Sie die Partie im Liveticker.
Deutschlands Ismet Akpinar (Archivbild)

Deutschlands Ismet Akpinar (Archivbild)

Foto: ATHIT PERAWONGMETHA/ REUTERS
  • Postgame

  • 9/3/19 11:05 AM
    Das war es von unserer Seite für heute. Wir hoffen, wir konnten Sie gut unterhalten und informieren. Das letzte Vorrundenspiel gegen Jordanien am Donnerstag (10.30 Uhr) werden wir ebenfalls live begleiten. Und auch in der Zwischenrunde und K.o.-Runde sind wir bei ausgewählten Partien live dabei. Victor Efevberha und ich wünschen Ihnen noch einen schönen Dienstag. Tschüss!
  • 9/3/19 11:05 AM
    Das nächste Spiel gegen Jordanien wird kein dankbares werden. Wir wird das Team reagieren? Dürfen jetzt nochmal Spieler wie Andreas Obst und Johannes Thiemann spielen oder läuft man nochmal mit der vermeintlich besten Aufstellung auf, um die Blamage von heute wieder gut zu machen?


  • 9/3/19 10:55 AM
    Genau richtig. Große Leistung der Dominikanischen Republik. Sie sind als Team aufgetreten, haben alles gegeben und die Last auf mehrere Schulter verteilt. Das hatten wir eigentlich von Deutschland erwartet. So steht die DomRep bereits in der Zwischenrunde. Und das völlig verdient.
  • 9/3/19 10:55 AM
    Allgemein zeigte das Team aus der Karibik einen besseren Kampfgeist. In solch engen Spielen macht das oft den Unterschied, wie man heute auch wieder sehen konnte.
  • 9/3/19 10:51 AM
    Bei den Dominikanern lenkte Gelvis Solano die schnellen Angriffe. Er hat zwar wenig gepunktet, dafür hat aber 11 Assists verteilt. Ein Top-Wert.
    Victor Liz hat viele wichtige Würfe getroffen und Deutschland hat ihn erst spät in den Griff bekommen.
  • 9/3/19 10:49 AM
    Für mich ebenfalls noch ein großes Problem bei Deutschland: die statische Offensive, bei dem zu viel dem Star zugeschaut wurde. Schröder hat viel versucht und das Team zeitweise getragen, aber am Ende überdrehte er auch etwas. Erst das sehr riskante Alley-Oop-Anspiel auf Theis bei 1:03 Minute zu spielen, dann der Zug zum Korb gegen zwei Gegenspieler 31 Sekunden vor Ende. Und dass bei 2 Punkten Rückstand. So etwas darf einem Spielmacher eigentlich nicht passieren.
  • 9/3/19 10:46 AM
    Ein niedergeschlagener Henrik Rödl zu MagentaSport:"Wir hatten heute einen schweren Gegner. Wir waren weit unter unseren Möglichkeiten, was sehr enttäuschend ist. Aber am großen Hype vor dem Turnier hat es nicht gelegen. Wir haben es einfach nicht geschafft, das zu zeigen, was wir eigentlich können."
  • 9/3/19 10:45 AM
  • 9/3/19 10:43 AM
    Auch in der Verteidigung unterliefen den Deutschen insgesamt zu viele Fehler. Häufig wurden die Gegenspieler overplayed und overhelped wie die Basketballer sagen, es wurde also zu aggressiv verteidigt und zu sehr geholfen, wodurch man selbst Lücken in der eigenen Verteidigung gerissen hat. Dadurch kam die DomRep immer wieder zu einfachen Punkten unter dem Korb.
  • 9/3/19 10:41 AM
    Ein ganz anderes Bild gaben die Dominikaner ab, sie voll dabei waren und sich emotional hochgepusht haben.
  • 9/3/19 10:40 AM
    Die Körpersprache stimmte auch nicht bei Deutschland. Man hat viel mit sich selbst gehadert. Henrik Rödl hat es nicht geschafft, sein Team emotional aufzuwecken.
  • 9/3/19 10:39 AM
    Und sie haben viel, viel besser als Team gespielt. 22 Assists für die Dominikaner, Deutschland nur mit schwachen zehn. Und tatsächlich lief der Ball kaum beim DBB-Team. Es war alles viel zu statisch, es war kein Passspiel vorhanden. Meist hatten nur ein bis zwei Spieler pro Angriff den Ball mal in der Hand. Auch das war in der Vorbereitung anders.
  • 9/3/19 10:37 AM
    Gerade unter den Körben hatte Deutschland große Probleme. Eloy Vargas hat beim Rebound den Unterschied gemacht und auch die anderen Dominikaner haben gut nachgesetzt am Brett.
  • 9/3/19 10:37 AM
    Woran lag es heute, Victor? Wie kann das passieren?
  • 9/3/19 10:35 AM
    Sinnbildlich diese Aktion Ende des dritten Viertels.
  • 9/3/19 10:34 AM
    Der Beginn des Spiels wurde erneut verschlafen. Das DBB Team musste zwar keinem großen Rückstand hinterherlaufen, aber sie haben nie wirklich ihren Rhythmus gefunden.

  • 9/3/19 10:34 AM
    Tatsächlich war es aber auch eine ganz schwache Leistung des deutschen Team. Die Dominikanische Republik hat alles gegeben und sich belohnt. Verdienter Sieg für das kleine Land.
  •  

    Game over! Final Score: 68:70

    Deutschland ist damit im Grunde ausgeschieden. Um 14.30 Uhr spielt Frankreich gegen Jordanien. Gewinnen die Franzosen, ist die DBB-Auswahl schon vor dem letzten Gruppenspiel draußen. Das ist eine riesige Enttäuschung!
  • Quarter 4

  • 0:00
    Schröder verschleppt etwas das Tempo, zieht dann zum Korb. Dann suboptimaler Pass nach draußen. Und Barthel trifft den schwierigen Dreier nicht.
  • 0:11
    Baez vergibt den freien Dreier. Letzter Angriff für Deutschland.
  • 0:31
    Deutschland wird nochmal den Ball bekommen, aber mit welchem Spielstand?
  • 0:31
    31,1 Sekunden auf der Uhr.
  • 0:31
    Videobeweis, wer als letztes den Ball berührt hat. Ganz schwierig zu sehen. Die Entscheidung steht: Blauer Ball, die DomRep bekommt den Ball.
  • 0:31
    Ein schlechter Abschluss von Schröder, aber ich kann verstehen, dass er es jetzt alleine richten will.



  • 0:38
    Glück für Deutschland. Der Dreier von Liz guckt schon rein, fällt aber wieder raus. Das wäre vermutlich die Vorentscheidung gewesen.
  • 1:15

    One Point Dominikanische Republik Ronald Roberts

    Der erste sitzt. Der zweite geht daneben. Noch 75 Sekunden. 68:70.
  • 1:15
    Viertes Foul von Theis. Ärgerlich bei 0,2 Sekunden auf der Wurfuhr. Ronald Roberts geht an die Linie.
  • 1:38

    One Point Deutschland Paul Zipser

    Zipser geht an die Linie und zumindest hier bleibt er fehlerfrei. 68:69.
  • 1:38

    One Point Deutschland Paul Zipser

  • 1:49
    Super Verteidigung von Deutschland jetzt und die DomRep schafft es nicht, innerhalb von 24 Sekunden abzuschließen. Turnover. Victor Liz hat länger nicht mehr gescored.
  • 2:06
    Fünftes Foul für Rojas, für ihn ist das Spiel heute beendet.

  • 2:13
    Ein Krimi hier in Shenzhen.
  • 2:13

    One Point Deutschland Danilo Barthel

  • 2:13

    One Point Deutschland Danilo Barthel

    Barthel mit einem starken kämpferischen Auftritt hier. Und er trifft von der Linie.
  • 2:13
    Zipser mit einem einfachen Korbleger nach tollem Pass von Schröder und er verlegt erneut!
  • 2:46

    One Point Deutschland Dennis Schröder

    Wieder nur 1/2 für Schröder. Am Anfang noch perfekt von der Linie, aber mittlerweile zittert die Hand.
  • 2:51
  • 2:51

    Timeout Deutschland

    Was muss jetzt passieren damit Deutschland das Spiel noch dreht? Ich kann es aktuell selbst nicht sagen.

  • 2:51

    Two Points Dominikanische Republik Eloy Vargas

    Solano auf Vargas. 69:63-Führung jetzt für die Dominikanische Republik. Deutschland steht vor dem frühen Aus bei der WM. Kommt jetzt noch eine Reaktion?
  • 3:20

    Three Points Dominikanische Republik Gelvis Solano

    Solano macht ein klasse Spiel. 10 Assists hat er auch schon.

  • 3:42

    One Point Deutschland Danilo Barthel

    Foul nach dem zweiten Freiwurf von Vargas an Barthel. Er trifft aber nur 1/2. Deutschland 63. DomRep 64.
  • 3:42

    One Point Dominikanische Republik Eloy Vargas

  • 3:42

    One Point Dominikanische Republik Eloy Vargas

    Vorne vergibt Theis den völlig freien Dreier, hinten foult er Vargas. Der trifft schon mal den ersten Freiwurf.
  • 4:24

    Two Points Dominikanische Republik Eloy Vargas

  • 4:45

    One Point Deutschland Dennis Schröder

    Wieder nur 1/2 Freiwürfen von Schröder.
  • 4:45
    Deutschland zeigt endlich mehr Herz in diesem Spiel, das sieht man vor allem in der Verteidigung. Die Dominikanische Republik ist jetzt seit knapp vier Minuten ohne Punkt.

  • 4:45

    Timeout Dominikanische Republik

  • 5:24

    One Point Deutschland Robin Benzing

    Deutschland wieder in Führung. 61:60
  • 5:24

    One Point Deutschland Robin Benzing

    Und direkt das fünfte Teamfoul. Benzing wieder an der Linie.
  • 5:38
    Die Dominikaner bleiben physisch. Sie begehen ihr viertes Teamfoul, noch ein weiteres und Deutschland geht bei jedem Foul an die Freiwurflinie.
  • 6:04
  • 6:56

    Two Points Deutschland Danilo Barthel

    Barthel verkürzt auf 59:60.
  • 7:02
    Monsterblock von Victor Liz gegen Schröder! Symbolisch für dieses Spiel.
  • 7:23
    Victor Liz, der Topscorer der Partie, kommt wieder rein. 17 Punkte für ihn bisher.


  • 7:34

    Two Points Deutschland Daniel Theis

    Schröder auf Theis, Alley-Oop. Vielleicht eine Aktion mit Signalwirkung?
  • 8:18

    Three Points Deutschland Maodo Lô

    Lo wieder mit wichtigen Punkten. Er ist noch ohne Fehlwurf heute. 10 Punkte für ihn.
  • 8:49

    Timeout Deutschland

    Rödl muss die Auszeit nehmen. Bei Deutschland geht auch jetzt nichts und die Dominikaner spielen sich hier gerade in einen kleinen Rausch. Sind auch emotional voll dabei. Die DBB-Spieler hadern mit sich.
  • 8:49

    Two Points Dominikanische Republik Eulis Baez

  • 9:47

    Three Points Dominikanische Republik Eulis Baez

    Der nächste Dreier. 58:52 für den Underdog aus der Karibik.
  • End Quarter 3

  •  
    Die Partie bleibt weiterhin sehr zäh. Beide Teams machen leichte Fehler und schaffen es nicht, sich entscheidend abzusetzen. Deutschland hat keinen Fastbreak-Punkt erzielt. Im Angriff sind sie allgemein sehr statisch. Zum Vergleich: Deutschland mit 7 Assists und die Dominikanische Republik mit 17! Ihr schnelles Spiel bewährt sich gegen die Deutschen.


  •  
    Bundestrainer Rödl findet bislang auch keine Lösung.
  • Quarter 3

  • 0:01

    Three Points Dominikanische Republik Luis David Montero

    Die Dominikanische Republik spielt stark und krönt die bisherige Leistung mit einem Dreier zur Viertelpause. Deutschland droht hier die zweite Niederlage und damit das frühe WM-Aus.
  • 0:39

    Two Points Dominikanische Republik Gelvis Solano

    Wow. Starke Aktion von Solano, zieht zum Korb und slamt den Ball rein.
  • 0:49

    One Point Dominikanische Republik Gelvis Solano

    Solano auch mit 1/2 an der Linie nach einem Unsportlichen Foul von Voigtmann, der einen unglücklichen Auftritt hat heute.
  • 1:33

    Two Points Dominikanische Republik Ronald Roberts

    Roberts vollkommen frei in der Zone nach dem Pick-and-Roll, Solano mit seinem achten Assist.
  • 1:52

    One Point Deutschland Dennis Schröder

    Schröder wird gefoult. Aber trifft nur einen seiner zwei Versuche.
  • 2:26

    Two Points Deutschland Dennis Schröder

    Erster richtig guter Angriff der Deutschen im gesamten Spiel. Gutes Ballmovement, sehr geduldig bis Lo den freien Schröder findet.
  • 2:28
    Johannes Voigtmann mit nur zwei Punkten bisher. Leider spielt er nicht so stark wie gegen Frankreich. Bundestrainer Rödl lässt ihn heute viel auf der Bank, zu meiner Überraschung.


  • 3:09

    One Point Deutschland Robin Benzing

  • 3:09

    One Point Deutschland Robin Benzing

    Benzing zieht erneut ein Foul und darf erneut an die Linie. Der Kapitän ist ein hervorragender Freiwerfer.
  • 3:28

    One Point Deutschland Robin Benzing

  • 3:28

    One Point Deutschland Robin Benzing

  • 3:41

    Three Points Dominikanische Republik Dagoberto Peña

    Der nächste Dreier für das Team aus der Karibik. Deutschland muss jetzt aufpassen.
  • 4:00

    Two Points Deutschland Danilo Barthel

    Barthel jetzt drin. Er ist ein starker Post-Up-Spieler und macht den Korb. Solche einfachen Post-up Plays müssen öfter kommen!
  • 4:21

    Three Points Dominikanische Republik Victor Liz

    Die DomRep jetzt mit ihrem 3. Dreier im Spiel. Liz zur 44:43-Führung.
  • 5:18
    Akpinar mit zwei total freien Dreiern in zwei aufeinanderfolgenden Angriffen. Aber beide gehen nur auf den Ring. 2 von 14 ist die Dreierquote Deutschlands derzeit.
  • 5:22
    Es herrscht eine nervöse Stimmung in der Halle. Der Schiedsrichter ermahnte so eben beide Trainer, dass nicht zu viele Leute auf den Bänken immer wieder aufspringen.


  • 5:29
    Wir müssen auch sagen: Es ist ein sehr zähes Spiel. Insgesamt 4 Punkte bisher in diesem Viertel. Schwere Kost.
  • 6:15
    Deutschland hat zwar eine knappe Führung. Aber ein kleiner Lauf der Dominikaner könnte die Partie sofort kippen lassen.


  • 6:23
    Starke Rim-Protection von Kleber, der einen Wurf blockt, und Zipser, der den Tip-In vom Ring befördert. Das ist die Intensität die nötig ist.
  • 6:57

    One Point Deutschland Dennis Schröder

    Schröder wird beim Fastbreak mit einem unsportlichen Foul gestoppt. Er trifft beide Freiwürfe.
  • 6:57

    One Point Deutschland Dennis Schröder

  • 7:07
    Schröder macht und Rest guckt nur zu. So ist das DBB-Team leicht auszurechnen im Angriff. Ich würde mir mehr Bewegung von den Spielern ohne Ball wünschen!


  • 7:14

    Two Points Deutschland Daniel Theis

  • 7:24
    Henrik Rödl bleibt geduldig mit seiner Mannschaft. Ich würde nach so einem Start ins dritte Viertel über eine Auszeit nachdenken.
  • 7:51
    Deutschland erspielt sich teils freie Würfe, aber trifft nicht.
  • 8:17

    Two Points Dominikanische Republik Eloy Vargas

  • 9:53
    Es geht da weiter wo es aufgehört hat – Schröder verliert den sofort den Ball.

  • End Quarter 2

  •  
    Offensiv bislang unsichtbar ist NBA-Profi Maximilian Kleber. Er hat noch nicht einmal einen Wurf genommen. Defensiv immerhin mit einem Monsterblock. Aber dazu auch nur ein Rebound.
  •  
    Was auch auffällt: Die Dominikaner mit 13 Assists in der ersten Hälfte, das ist sehr viel. Deutschland nur mit 6 direkten Korbvorlagen. Es gab einfach zu viele Einzelaktionen, die nicht erfolgreich waren. Und natürlich wurden auch einige gute Anspiele nicht verwertet.
  •  
    Offensiv hat - mal wieder - Dennis Schröder das Team getragen. Ohne ihn würde es für Deutschland nicht gut aussehen.
  •  
    Ja, das ist mir auch aufgefallen. Das Selbstverständnis beim deutschen Team, das ich noch beim Supercup vor zweieinhalb Wochen in Hamburg gesehen habe, ist derzeit nicht zu sehen. Insbesondere deutlich ist das bei Paul Zipser.
  •  
    Im Vergleich zu Deutschland spielen die Dominikaner mit mehr Selbstvertrauen. Beim Zug zum Korb passiert alles mit etwas mehr Biss.


  •  
    Ein paar Bewegtbilder von vor der Pause.
  •  
    Das schnelle Spiel der Dominikanischen Republik macht den Deutschen zu schaffen, sie scheinen defensiv oftmals einen Schritt zu langsam zu sein. Das Team aus der Karibik kommt zu einfachen Punkten, meist in Korbnähe. Wenn die Dreier noch fallen sollten, könnte es schwierig werden für Schröder und Co. Im Angriff ist die DBB-Auswahl wieder etwas zögerlich und es fehlt die letzte Entschlossenheit. Das Rebound-Problem vom Anfang haben sie zumindest in den Griff bekommen. Lo und Schröder haben gute Aktionen beim Zug zum Korb gezeigt.


  •  
    Wir sind in der Halbzeit und auch sehr überrascht von der Leistung der Deutschen. Wie hast du die erste Hälfte gesehen, Victor?
  • Quarter 2

  • 0:00
    Auch der letzte Wurf sitzt nicht. Daniel Theis mit dem Airball. 39:37 zur Pause.
  • 0:34

    Three Points Dominikanische Republik Victor Liz

    Jetzt der erste Dreier der Dominikanischen Republik. Es bleibt eng: 39:37.
  • 1:00

    Three Points Deutschland Dennis Schröder

  • 1:40

    Timeout Dominikanische Republik

  • 1:40

    One Point Deutschland Dennis Schröder

  • 1:40

    Two Points Deutschland Dennis Schröder

    Wieder Schröder mit dem Zug zum Korb und dem And-1, also den getroffenen Korb plus Foul.
  • 2:13
    Wahnsinnsblock von Kleber, Deutschland mit der Fastbreak-Chance. Aber Zipser mit dem Offensivfoul. Sehr unglücklicher Auftritt bisher vom Neu-Bayern-Profi.
  • 2:20
    Deutschland hat noch Glück, dass die Dominikaner aktuell ihre Dreier nicht treffen. Darauf sollte man sich nicht das ganze Spiel über verlassen.

  • 2:34

    One Point Deutschland Paul Zipser

  • 2:34

    One Point Deutschland Paul Zipser

  • 2:34
    Super Pass von Schröder auf Zipser, aber der kann erneut nicht verwerten. Immerhin wird er bei der Aktion gefoult. Zwei Freiwürfe für den Forward.
  • 2:42
    Zwei Turnover hintereinander. Das ist nicht die deutsche Mannschaft, die wir in der Vorbereitung gesehen haben. Die Qualität ist vorhanden, aber das ist bislang viel zu schwach.
  • 3:52
    Fragwürdiger Call der Schiedsrichter jetzt. Eigentlich eindeutiges Offensivfoul von Baez, aber Zipser bekommt das Foul und Baez geht an die Freiwurflinie.
  • 4:49
    Dennis Schröder ist wieder auf dem Feld, nachdem er neben der Bank am Rücken behandelt wurde.



  • 5:20

    One Point Dominikanische Republik Ronald Roberts

    Mini-Lauf der DomRep. Roberts verkürzt auf 28:29.
  • 5:44

    Two Points Dominikanische Republik Victor Liz

    Die Dreier fallen bei der DomRep weiterhin nicht (0/9), aber aus dem Zweierbereich läuft es (10/15). Liz mit den nächsten Punkten. Und er trifft auch noch den Bonus-Freiwurf nach einem Foul.
  • 6:53

    Two Points Deutschland Maodo Lô

    Lo mit dem nächsten Drive und den nächsten Punkten.
  • 7:25

    Timeout Dominikanische Republik

    Die Dominikaner nehmen die erste Auszeit. Und wir haben sehen auch wieder das Spiel.
  • 7:25

    Two Points Deutschland Maodo Lô

    Lo zieht wieder stark und schnell zum Korb. 9 Punkte ist Deutschland jetzt vorne.
  • 9:00
    Ich weiß nicht, wie es bei Ihnen aussieht, sollten sie den Stream parallel gucken: Wir sehen nichts mehr.
  • 9:01

    Two Points Deutschland Danilo Barthel

    Der Forward/Center der Bayern mit den ersten Punkten im zweiten Viertel.
  • End Quarter 1

  •  
    So sieht's aus.
  •  
    Wieder ein schleppender Start im ersten Viertel. Doch jetzt haben sich die Deutschen gefangen und führen zur Viertelpause. Henrik Rödls Team gibt aber noch zu viele einfache Punkte her. Die Dominikaner haben noch keinen Dreier getroffen, aber 8 von 12 Würfen aus dem Feld. Das muss abgestellt werden.



  • Quarter 1

  • 0:25

    Two Points Deutschland Maodo Lô

    Und jetzt Lo mit dem starken Drive. Deutschland scheint die Verteidigung des Gegners geknackt zu haben.
  • 0:27
    Deutschland gibt noch zu viele offensiv Rebounds ab. Vier sind es bislang gewesen.


  • 1:06

    Two Points Deutschland Dennis Schröder

    Wieder Schröder im 1-gegen-1 nicht zu stoppen von den Dominikanern.
  • 1:45
    Nach dem erneut schlechten Start hat das DBB Team nun ins Spiel gefunden, sie kommen jetzt besser zurecht mit der Spielart der Dominikaner.

  • 3:20
    Eloy Vargas mittlerweile auf der Bank mit zwei Fouls. Mit ihm hatte Deutschland Probleme bis jetzt, immerhin hat er schon acht Punkte im ersten Viertel.


  • 3:30

    One Point Deutschland Dennis Schröder

    Erste Führung jetzt für Deutschland. 13:12.
  • 3:30

    Two Points Deutschland Dennis Schröder

    Jetzt der erste starke Drive von Schröder zum Korb, er macht den Korb und wird noch gefoult.
  • 4:09
    Unnötiges Foul von Theis, kurz vor Ablauf der Wurfuhr.

  • 4:36

    Three Points Deutschland Ismet Akpinar

  • 4:56
    Wie erwartet, machen die Dominikaner das Spiel schnell, nach dem Rebound oder Steal schalten sie sofort um.

  • 5:02
  • 5:16

    Two Points Deutschland Daniel Theis

    Slam Dunk! Wieder Theis mit den Punkten und vielleicht ist das jetzt der Wachrüttler für Deutschland. Bislang wirken sie sehr nachlässig auf beiden Seiten des Feldes.
  • 7:16

    Two Points Deutschland Daniel Theis

  • 7:57
    Erneut ein langsamer Start für die Deutschen in diesem Spiel. Es wirkt noch sehr gehemmt, was gerade in der Offensive passiert, die Abschlüsse sind nicht entschlossen.



  • 7:59

    Two Points Dominikanische Republik Victor Liz

    8:0-Start für die DomRep. Das ist von Deutschland aber auch schwach verteidigt.
  • 9:25

    Two Points Dominikanische Republik Eloy Vargas

  • 10:00

    Livecast started!

    Deutschland beginnt mit der gleichen Startformation wie gegen Frankreich: Schröder, Ismet Akpinar, Zipser, Kleber und Theis.

    Die Dominikanische Republik beginnt mit Gelvis Solano, Victor Liz, Sadiel Rojas, Eulis Baez und Eloy Vargas. Auch das ist die gleiche Starting Five wie im ersten Spiel.
  • Pregame

  • 9/3/19 8:32 AM
    Schlüsselspieler bei dem Team aus der Karibik:
    - Ronald Roberts, spielte letzte Saison noch in Deutschland, bei Jena.
    - Victor Liz, der Topscorer gegen Jordanien.
    - Eloy Vargas, gewann die College-Meisterschaft 2012 mit den Kentucky Wildcats.
    - Eulis Baez, unauffällig im letzten Spiel, aber sehr erfahren, spielt seit langer Zeit in Europas bester Liga, in Spanien.


  • 9/3/19 8:24 AM
    Der Gegner: Die Dominikanische Republik ist vor allem in der Transition (Umschalt-Spiel) nach vorne gefährlich. Nach dem Rebound in der Defensive kommen sie oft mit langen Pässen und suchen den schnellen Abschluss. Dadurch soll den gegnerischen Mannschaften wenig Zeit gelassen werden, um sich in der Verteidigung zu organisieren. Durch ihr schnelles Umschalt-Spiel wirken die Dominikaner aber oft sehr chaotisch im Angriff. Allgemein sieht ihr Spiel etwas unkonventionell aus. In der letzten Partie gegen Jordanien, die sie nur knapp gewonnen haben, hat sich offenbart, dass sie sich schwer tun, große Spieler zu verteidigen, da sie kein sehr großes Team sind. Davon sollten Daniel Theis und Johannes Voigtmann profitieren.


  • 9/3/19 8:17 AM
    Was Deutschland gegen Frankreich auch lange schlecht gemacht hat: Sie haben sehr oft das Pick-and-Roll gesucht und sind dann meist gescheitert, weil Rudy Gobert der vermutlich beste Pick-and-Roll-Verteidiger der Welt ist. Später wurde dann nicht mehr zum Korb abgerollt, sondern in Richtung Dreierlinie gepopt. Und dann fielen auch die Würfe, insbesondere von Jo Voigtmann. Aber wie Victor schon gesprochen hat: Auch Kleber und Zipser müssen zielstrebiger sein und keine offenen Würfe verweigern.
  • 9/3/19 8:14 AM
    Dennis Schröder und Bundestrainer Henrik Rödl im Gespräch. Das Bild ist während des gestrigen Trainings entstanden.
  • 9/3/19 8:10 AM
    Gegen die Dominikanische Republik steht das Team um Dennis Schröder mit dem Rücken zur Wand. Die zweite Niederlage würde ein Weiterkommen in dieser Gruppe G so gut wie unmöglich machen. Wir können davon ausgehen, dass die Franzosen ihr Spiel gegen Jordanien heute gewinnen. Von daher ist ein Sieg für Deutschland Pflicht.

    Im ersten Spiel hat die DBB-Auswahl erst ziemlich spät in die Partie gefunden. Das lag vor allem an Frankreichs aggressiver Verteidigung. So schwer werden es die Deutschen heute wahrscheinlich nicht haben. Trotzdem sollte es vermieden werden, einem frühen Rückstand hinterher zu laufen. Die Dominikaner werden sich in der Verteidigung auf Dennis Schröder konzentrieren und versuchen den Ball aus seinen Händen halten. Deswegen ist es wichtig, dass seine Teamkollegen ihn in der Offensive entlasten. Allen voran Maxi Kleber und Paul Zipser, die gegen Frankreich sehr unauffällig waren. Wir sind auch gespannt darauf, ob Johannes Voigtmann seine gute Auftaktleistung bestätigen kann.


  • 9/3/19 8:03 AM
    Vorab ein kleiner Blick auf die anderen Gruppen. Sechs Teams haben sich bereits für die Zwischenrunde qualifiziert: Polen, das nach Verlängerung Gastgeber China besiegte, Argentinien, Russland, Spanien, Top-Favorit und Italien.
  • 9/3/19 8:01 AM
    Wie alle anderen WM-Spiele wird auch die heutige Partie zwischen Deutschland und der Dominikanische Republik live bei MagentaSport gezeigt. An den ersten WM-Tag gab es teilweise größere Probleme mit dem Stream, auch bei uns fror das Bild mehrfach für mehrere Minuten ein. Hoffen wir darauf, dass es heute flüssig läuft.
  • 9/3/19 7:56 AM
    Moin moin und herzlich willkommen zum zweiten Spiel der deutschen Basketball-Nationalmannschaft bei der WM in China. In Shenzhen geht es für die DBB-Auswahl ab 10.30 gegen die Dominikanische Republik. Mein Kollege Victor Efevberha und ich, Maximilian Rau, werden Sie im Liveticker begleiten. Wir wünschen viel Spaß!
Tickaroo Live Blog Software