Pilotprojekt mit Fans Die Inzidenz steigt, der Sport öffnet die Ränge – ist das nicht fahrlässig?

Die BR Volleys in Berlin wollen als erstes Hallenteam wieder vor Hunderten Fans spielen – trotz steigender Infektionszahlen. Manager Kaweeh Niroomand erklärt, wie das gehen soll.
Ein Interview von Jakob Schönhagen
Statt Pappaufsteller sollen in der Berliner Max-Schmeling-Halle wieder Zuschauer die Plätze einnehmen

Statt Pappaufsteller sollen in der Berliner Max-Schmeling-Halle wieder Zuschauer die Plätze einnehmen

Foto:

nordphoto / Engler / imago images/Nordphoto

Zur Person
Foto:

Andreas Gora/ picture alliance/dpa

»Das Projekt soll eine Art Türöffner werden, um aufzuzeigen, wie man während der Pandemie wieder Fans in die Hallen lassen kann.«