Coronavirus Italien sagt alle Sportveranstaltungen bis Anfang April ab

Kein Fußball, kein Rad-Klassiker, kein Ski-Training: In Italien werden wegen des Coronavirus alle Sportwettbewerbe bis Anfang April ausgesetzt. Die Serie A muss bei einer Krisensitzung eine Lösung für ihre Spieltage finden.
Auch Geisterspiele wird es in Italien bis April nicht mehr geben

Auch Geisterspiele wird es in Italien bis April nicht mehr geben

Valerio Pennicino/ Getty Images

ptz/dpa/sid