Eishockeyprofi Janik Möser Herzmuskelentzündung durch Corona-Infektion?

Im Oktober war Eishockeyprofi Janik Möser positiv auf das Coronavirus getestet worden, nach der Quarantäne wurde eine Herzmuskelentzündung festgestellt. Eine Folge des Virus, sagen Spezialisten der Berliner Charité.
Janik Möser spielt seit Sommer in Wolfsburg, hier noch im Trikot der Adler Mannheim

Janik Möser spielt seit Sommer in Wolfsburg, hier noch im Trikot der Adler Mannheim

Foto: Uwe Anspach / dpa
»Außer Corona war bei Janik nichts festzustellen, was der Auslöser hätte sein können«

Alex Gänsslen, Teamarzt Wolfsburg Grizzlys

mfu/dpa
Mehr lesen über