Eishockey-WM Deutschland gerät nach Niederlage gegen Finnland unter Druck

Das deutsche Eishockeyteam zeigte sich besser in Form als zuletzt gegen Kasachstan – gegen den amtierenden Weltmeister Finnland genügte das aber nicht. Nun ist der Viertelfinaleinzug in Gefahr.
Boten sich weitestgehend ein Spiel auf einem Niveau: Leonhard Pföderl und Finnlands Anton Lundell

Boten sich weitestgehend ein Spiel auf einem Niveau: Leonhard Pföderl und Finnlands Anton Lundell

Foto:

Jussi Nukari / imago images/Lehtikuva

Empfohlener externer Inhalt
An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt und von der Redaktion empfohlen wird. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.
Externer Inhalt

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

mas/sid