anderes Ausland Italiener Agradi stirbt bei Tunesien-Rallye

Der Motorrad-Pilot stürzte mit seiner Maschine auf der dritten Etappe der Tunesien-Rundfahrt so schwer, daß er sich einen Genickbruch zuzog und auf der Stelle starb.