F1-Pressestimmen "Kein Putsch gegen Ferrari"

Die internationale Reaktion auf die Formel-1-Reform fällt gemäßigt aus. Selbst in Belgien, wo demnächst kein Grand-Prix-Rennen mehr stattfinden wird, fügt man sich emotionslos der Entscheidung des Automobilweltverbands.


Abschied von der Berg- und Talbahn in Spa-Francorchamps: Ferrari-Fans an der Strecke im September 2002
DPA

Abschied von der Berg- und Talbahn in Spa-Francorchamps: Ferrari-Fans an der Strecke im September 2002

ITALIEN

La Gazzetta dello Sport:

Kein Putsch gegen Ferrari. Die Formel 1 ändert sich nicht, wird aber vielleicht unterhaltsamer. Dass Spa gestrichen wurde, ist ein Skandal! Was für ein Geschenk für die mittelmäßigen Fahrer.

Corriere della Sera: Die Anti-Ferrari-Revolution fällt weich aus.

La Repubblica: Die Formel 1 bestraft Schumacher nicht.

La Stampa: Keine Verrücktheiten in der Formel 1.

Libertà: Die Formel 1 verändert sich, aber Ferrari ist gerettet.


GROSSBRITANNIEN

The Guardian: Regeländerungen mit Unterstützung der Formel-1-Bosse.

The Independent: Formel 1 vermeidet weit reichende Änderungen.

The Times: Ecclestones Siegesformel bewilligt von Grand-Prix-Teams.

Daily Mail: Die gleiche alte, müde Formel. Änderungen gebremst. Kosmetische Verschönerungen.

The Sun: Formel Spaß. Rennbosse greifen Langeweilefaktor an.

Daily Express: Bernie hofft, dass alle auf den Punkt kommen.


BELGIEN

Grenz-Echo: Nur noch ein kleines Wunder kann den belgischen Formel-1-Grand-Prix vor der Verbannung aus dem WM-Kalender 2003 retten, nachdem sich die Formel-1-Kommission gestern in London für die Streichung des WM-Wertungslaufs in Francorchamps ausgesprochen hat.

Le Soir: Trotz der pathetischen Hoffnung, die einige noch hegen, ist es logischerweise zu Ende: Es wird keinen Grand Prix von Belgien im Jahr 2003 geben.

Het Laatste Nieuws: Das Rennen von Francorchamps, geplant für Ende August 2003, wird gestrichen. Weil in unserem Land vom 31. Juli nächsten Jahres an ein Tabakwerbeverbot gilt und dies den Zigarettensponsoren der Formel 1 nicht passt.

Mehr zum Thema


© SPIEGEL ONLINE 2002
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.