Formel-1-Saisonstart Australien fällt wohl zum zweiten Mal in Folge aus

Die Formel 1 startet seit Jahren in Melbourne in die Saison. So steht es auch im provisorischen Kalender für 2021 – doch die Corona-Bestimmungen machen den traditionellen Auftakt unmöglich.
Der Albert Park Circuit nach der Absage 2020: Die Organisatoren in Australien hoffen auf eine Verlegung in den Herbst, dann könnte es auch bei 23 Saisonrennen bleiben

Der Albert Park Circuit nach der Absage 2020: Die Organisatoren in Australien hoffen auf eine Verlegung in den Herbst, dann könnte es auch bei 23 Saisonrennen bleiben

Foto: 

Scott Barbour/ dpa

krä/Reuters