Hamilton und Verstappen kollidieren in Monza erneut »Motor aus, bitte, Lewis«

Beim spektakulären McLaren-Doppelsieg haben sich die WM-Rivalen abgeschossen. Der Mercedes bockte den Red Bull auf. Der Cockpitschutz verhinderte Schlimmeres, die Stewards gaben Max Verstappen die Hauptschuld.
Lewis Hamilton versuchte nach dem Unfall noch, den Mercedes im Rückwärtsgang unter dem Red Bull zu befreien – vergebens

Lewis Hamilton versuchte nach dem Unfall noch, den Mercedes im Rückwärtsgang unter dem Red Bull zu befreien – vergebens

Foto:

Getty Images

Empfohlener externer Inhalt
An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt und von der Redaktion empfohlen wird. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.
Externer Inhalt

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Empfohlener externer Inhalt
An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt und von der Redaktion empfohlen wird. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.
Externer Inhalt

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Die schönste Szene des Rennens: Daniel Ricciardo (rechts) und Teamkollege Lando Norris herzen sich nach ihrem Doppelsieg

Die schönste Szene des Rennens: Daniel Ricciardo (rechts) und Teamkollege Lando Norris herzen sich nach ihrem Doppelsieg

Foto: Lars Baron / AP
Der Schreckmoment: »Halo hat Lewis heute auf jeden Fall das Leben gerettet«, sagte Mercedes-Teamchef Toto Wolff

Der Schreckmoment: »Halo hat Lewis heute auf jeden Fall das Leben gerettet«, sagte Mercedes-Teamchef Toto Wolff

Foto: ANDREJ ISAKOVIC / AFP