Langfristiger Vertrag Formel 1 kehrt 2015 nach Mexiko zurück

Die Formel 1 expandiert weiter: Im kommenden Jahr wird wieder in Mexiko-Stadt gefahren. Chefvermarkter Bernie Ecclestone schloss einen langfristigen Vertrag bis 2019 ab. Zuletzt hatte es 1992 einen Großen Preis von Mexiko gegeben.

Mexikanischer Fahrer Pérez: Heimrennen im kommenden Jahr
Getty Images

Mexikanischer Fahrer Pérez: Heimrennen im kommenden Jahr


Hamburg - Nach 23 Jahren kehrt die Formel 1 nach Mexiko zurück. In der kommenden Saison werde zum ersten Mal seit 1992 wieder ein Grand Prix in der Hauptstadt Mexiko-Stadt ausgetragen, gab Bürgermeister Miguel Ángel Mancera bekannt. Die Betreiber des Autódromo Hermanos Roderíguez schlossen demnach mit Chefvermarkter Bernie Ecclestone einen Vertrag bis 2019 und besitzen zudem die Option auf eine Verlängerung der Kontrakts um weitere fünf Jahre.

Ursprünglich stand der Große Preis von Mexiko bereits für die aktuelle Saison im vorläufigen Rennkalender, war dann aber wieder gestrichen worden. Der Umbau der Strecke im Osten von Mexiko-Stadt war nicht rechtzeitig abgeschlossen worden. Nun sollen alle Probleme mit der Sanierung und der Finanzierung des Projekts gelöst sein. "Wir haben die Hürden überwunden", sagte Ecclestone dem Magazin "Forbes".

Zuletzt hatte die Formel 1 1992 in Mexiko Station gemacht, damals gewann der Brite Nigel Mansell. Zwischen 1963 und 1970 sowie zwischen 1986 und 1992 fanden in Mexiko 15 Formel-1-Rennen statt.

Mit dem Rennen setzt Ecclestone seinen Expansionskurs fort. In diesem Jahr kehrte die Formel 1 nach drei Jahren Pause nach Österreich zurück, im Oktober findet erstmals ein Rennen in Russland statt. Seit 2004 wurde auf zehn neuen Kursen gefahren, davon lagen nur zwei in Europa. Vier dieser Grand Prix (Europa, Türkei, Indien und Korea) sind allerdings bereits wieder aus dem Rennkalender gestrichen worden. In Indien soll 2015 wieder gefahren werden, dann ist neben Mexiko auch ein Rennen in New Jersey geplant. Auch in Aserbaidschan könnte bereits in der kommenden Saison ein Grand Prix stattfinden.

max/dpa



insgesamt 1 Beitrag
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
Nirvana 05 24.07.2014
1. .
Sieh an, ich frage mich welchen Einfluss die hohe Lage auf die Rennen haben wird.
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2014
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.