Räikkönen-Sieg in den USA Cooler wird's nicht

Mehr als fünf Jahre musste Kimi Räikkönen auf einen Formel-1-Sieg warten. Den Erfolg in Austin nahm er gelassen zur Kenntnis. Wäre Sebastian Vettel ähnlich eiskalt, hätte er in der WM vielleicht noch eine Chance.
Kimi Räikkönen

Kimi Räikkönen

Foto: Mark Thompson/ AFP
Formel 1: Räikkönen jubelt wieder, Hamilton (noch) nicht
Foto: LARRY W SMITH/EPA-EFE/REX/Shutterstock
Fotostrecke

Formel 1: Räikkönen jubelt wieder, Hamilton (noch) nicht

Sebastian Vettel (hinten) nach seinem Zusammenstoß mit Daniel Ricciardo

Sebastian Vettel (hinten) nach seinem Zusammenstoß mit Daniel Ricciardo

Foto: CLIVE MASON/ AFP
Daniel Ricciardo

Daniel Ricciardo

Foto: Mark Thompson/ AFP