SPIEGEL ONLINE

SPIEGEL ONLINE

24. Oktober 2013, 16:48 Uhr

Formel 1

Massa bestätigt Verhandlungen mit Williams

Felipe Massa bleibt der Formel 1 offenbar auch nach seinem Abschied von Ferrari erhalten. Der Brasilianer verhandelt unter anderem mit Williams. Laut einem Medienbericht soll Massa bei dem britischen Rennstall sogar schon einen Vertrag unterschrieben haben.

Hamburg - Sein Aus bei Ferrari ist beschlossene Sache, seine Formel-1-Karriere wird Felipe Massa aber offenbar trotzdem fortsetzen. Der Brasilianer, der nach der Verpflichtung von Kimi Räikkönen als neuen Scuderia-Teamkollegen von Fernando Alonso für die Saison 2014 noch ohne Job ist, verhandelt laut eigener Angaben unter anderem mit dem Williams-Rennstall.

"Ich bin mit einigen Teams in Gesprächen, dazu zählt auch Williams", sagte der 32-jährige Massa. Nach Informationen der brasilianischen Motorsportseite "Diario Motorsport" ist sein Engagement bei Williams sogar schon fix. Dort würde Massa den Venezolaner Pastor Maldonado ersetzen. Eine Einigung mit dem Traditionsrennstall dementierte Massa vor dem Grand Prix von Indien (Sonntag, 10.30 Uhr, Liveticker SPIEGEL ONLINE) allerdings.

Massa fährt seit 2006 für Ferrari, wo er unter anderem Teamkollege von Michael Schumacher war. Der Brasilianer feierte seit seinem Formel-1-Debüt 2002 insgesamt elf Siege in der Königsklasse des Motorsports.

mib/dpa

URL:

Verwandte Artikel:


© SPIEGEL ONLINE 2013
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung