McLaren-Teamchef über Formel-1-Saison Der finale Weckruf

Die Formel 1 benötigt 15 Saisonrennen. Nun soll der Starttermin feststehen - doch die Hürden bleiben groß. McLaren-Teamchef Andreas Seidl befürchtet, dass gleich mehrere Teams werden aufgeben müssen.
Von Karin Sturm
McLaren-Teamchef Andreas Seidl: "Das Schwierigste in meinen 20 Jahren Motorsport"

McLaren-Teamchef Andreas Seidl: "Das Schwierigste in meinen 20 Jahren Motorsport"

Dan Istitene/ Getty Images