Formel-1-Pressestimmen "Der Chef ist zurück"

Geradezu hymnisch haben die Zeitungen in aller Welt den Triumph von Michael Schumacher in Monza gefeiert. "Ein Meisterwerk" schreiben die Italiener, "König der Geschwindigkeit" heißt es aus Großbritannien. Von einer Krise bei Ferrari ist nichts mehr zu hören.


Michael Schumacher im Übermut des Sieges: "Eine Art Wiederauferstehung
AFP

Michael Schumacher im Übermut des Sieges: "Eine Art Wiederauferstehung

ITALIEN

La Gazzetta dello Sport: Monza bringt die Wende: Ferraris Comeback mit Rekord-Schumi. Ferrari ist von seiner geheimnisvollen Krankheit genesen und strotzt vor Gesundheit. Schumis Leistung war ein Meisterwerk.

Corriere dello Sport: Schumi - eine WM-Symphonie. Da ist er wieder: nie satt und besser denn je. Jetzt ist Schumacher der WM ganz nah. Dank Schumi ist Ferrari wieder groß. Monza war ein einziger Ferrari-Triumph.

Tuttosport: Schumi erobert Monza - die WM ist nah. Schumi hat jetzt einen Matchpoint. Monza versinkt im roten Delirium. Montoya sinnt auf Rache.

Corriere della Sera: Die Rückkehr von König Schumacher - Ferrari dominiert und lässt uns träumen. Da ist sie wieder die Formel Ferrari. Montoya geht in die Knie. Ferrari in der Krise - Schumi auf dem absteigenden Ast? Von wegen! Ferrari hat den Großen Preis von Monza dominiert und Schumi Montoya an die Wand gefahren.

La Repubblica: In Monza ist Schumi wieder der Herrscher. Die Leidenschaft des großen roten Herzens explodiert.


SPANIEN

Marca: Michael Schumacher rast auf der Überholspur dem WM-Titel entgegen. Das Rennen von Monza war das schnellste der Formel-1-Geschichte.

El País: Schumacher färbt Monza rot.

El Mundo: Der große Schumacher ist zurück.


FRANKREICH

L'Equipe: Der Chef ist zurück. Als brillanter Sieger des Großen Preises von Italien meldet sich Schumacher mit einem Erfolg zurück, den er seit dem 15. Juni in Montreal nicht mehr erlebt hat.

Figaro: Michael Schumacher schwingt sich wieder auf.

Le Parisien: Michael Schumacher schlägt alle Rekorde.

Libération: Schumacher ohne Schikanen.


ENGLAND

The Sun: Der größte Sieg aller Zeiten. Schumi beweist sich als König der Geschwindigkeit.

Daily Star: Michael herrscht in Italien.

Daily Express: Schumacher zurück im Geschäft.

The Guardian: Schumacher kehrt stilvoll zurück, um die Initiative wieder zu ergreifen. Montoya verspricht, dass der Kampf noch nicht vorbei ist.

The Times: Schumacher erfreut Monza mit Sieg in Rekordzeit.

The Independent: Schumacher lässt Ferrari-Kritiker mit schnellstem Rennsieg verstummen.

Daily Telegraph: Nach drei Wochen Spannung und Kontroverse zündete Michael Schumacher die Hoffnungen auf den sechsten WM-Titel wieder an. Alles schon einmal gesehen. Der Höhepunkt war Montoyas gescheiterter Überholversuch in der Curva Vialone.


ÖSTERREICH

Kronenzeitung: Mit zwei Weltrekorden flog Schumi zum 50. Jubiläum.

Kurier: Der Altmeister bremste den jugendlichen Übermut.

Die Presse: Michael Schumacher feierte glorreiche Rückkehr mit Jubiläum und Rekorden.

Salzburger Nachrichten: Dank des Teamleaders Schumacher hielt das Ferrari-Team dem Druck der Medien, der Fans und der Konkurrenz stand.

Der Standard: Michael Schumacher feierte eine Art Wiederauferstehung.



© SPIEGEL ONLINE 2003
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.