Formel 1 in Brasilien Verstappen holt Poleposition vor Vettel

Max Verstappen war der Schnellste: Der Niederländer hat sich in Interlagos gegen Sebastian Vettel und Weltmeister Lewis Hamilton durchgesetzt. Für Ferraris Charles Leclerc lief das Qualifying schlecht.

Max Verstappen: 0,123 Sekunden Vorsprung
Nelson Antoine / AP

Max Verstappen: 0,123 Sekunden Vorsprung


Max Verstappen hat sich die vorletzte Poleposition dieser Formel-1-Saison gesichert. Der 22 Jahre alte Niederländer, der zuletzt Ferrari Schummelei vorgeworfen hatte, verwies in der Qualifikation zum Großen Preis von Brasilien (Sonntag, 18.10 Uhr; TV:RTL und Sky; Liveticker SPIEGEL ONLINE) Sebastian Vettel auf den zweiten Platz. Für Verstappen war es die zweite Pole seiner Formel-1-Karriere.

Vettel fehlten im Ferrari 0,123 Sekunden auf den Rivalen im Red Bull. Der viermalige Weltmeister bestreitet in Brasilien den 100. Grand Prix für die Scuderia. "Ich bin froh in der ersten Reihe zu stehen", sagte Vettel; er sei "vorsichtig optimistisch" was seine Siegaussichten betrifft.

Dritter wurde Lewis Hamilton im Mercedes knapp zwei Wochen nach seinem sechsten Titelgewinn. Er fuhr mit einem speziell für Brasilien und in Erinnerung an Rennikone Ayrton Senna lackierten Helm.

Vettels Teamkollege Charles Leclerc landete auf Position vier, der Monegasse muss nach einem Motorenwechsel aber zehn Plätze weiter hinten starten.

mon/dpa



insgesamt 1 Beitrag
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
haraldbuderath 17.11.2019
1. RED Bull
Es sieht so aus das Red Bull betrügt oder warum ist Red Bull
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2019
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.