Formel 1 Red Bull schafft Teamorder ab

Die Ansage ist klar: "Stallorder wird es bei uns keine mehr geben." Das kündigt Red-Bull-Motorsportchef Helmut Marko in der "Sport Bild" an. Die Maßnahme darf auch als verspätete Entschuldigung des Formel-1-Teams an Sebastian Vettel verstanden werden.
Red-Bull-Pilot Vettel: Ab sofort freie Fahrt

Red-Bull-Pilot Vettel: Ab sofort freie Fahrt

Foto: AP/dpa
ham/dpa