F-1-Pilot Webber Per Anhalter über den Kurs von Singapur

Es sah aus wie eine fröhliche Taxifahrt, war aber eine gefährliche Aktion: Beim Rennen in Singapur schied Mark Webber kurz vor Schluss aus und wurde von Fernando Alonso in die Boxengasse chauffiert. Beide erhielten eine Verwarnung, die für Webber Folgen hat.
Formel-1-Fahrer Webber (r.): In Südkorea zehn Startplätze zurück

Formel-1-Fahrer Webber (r.): In Südkorea zehn Startplätze zurück

Paul Gilham/ Getty Images
Fotostrecke: Pfiffe für den Weltmeister
AP/dpa

Fotostrecke

Fotostrecke: Pfiffe für den Weltmeister

ham/dpa/sid