Formel 1 Sutil verliert sein Cockpit bei Sauber

Adrian Sutil muss sich auf die Suche nach einem neuen Rennstall machen. Der Vertrag des deutschen Formel1-Piloten bei Sauber wird nicht verlängert. Auch sein Kollege Esteban Gutiérrez muss gehen.
Formel1-Pilot Sutil: Zeit bei Sauber geht vorbei

Formel1-Pilot Sutil: Zeit bei Sauber geht vorbei

Foto: Srdjan Suki/ dpa

Hamburg - Adrian Sutil verliert in der kommenden Formel-1-Saison sein Cockpit bei Sauber. Das Schweizer Team teilte in der Nacht zum Donnerstag in Sao Paulo mit, dass 2015 der 22 Jahre alte Brasilianer Felipe Nasr und Marcus Ericsson die neue Fahrerpaarung bilden. Damit ist zugleich klar, dass auch der bisherige Stammpilot Esteban Gutiérrez keinen neuen Vertrag erhält.

Den bislang für das insolvente Caterham-Team fahrenden Schweden Ericsson hatte Sauber erst vor ein paar Tagen verpflichtet. Zudem gab der Rennstall bekannt, dass die Banco do Brasil neuer Partner wird.

aha/dpa
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.