Pfeil nach rechts

Formel 1 Ursache für Hamiltons Motorschaden gefunden

618 Kilometer lief der Motor in Lewis Hamiltons Formel-1-Boliden - dann ging er in Flammen auf. Pech für den Briten, dass ihn der Schaden den Sieg in Malaysia und die WM-Führung kostete. Schuld war ein Kurbelwellenlager.
Lewis Hamiltons Aus in Malaysia

Lewis Hamiltons Aus in Malaysia

AFP
luk/sid